Kategorie: Allgemein, I.Herren

Neuer Trainer für die I. Herren

„Das Projekt Heidetal weiter voranzutreiben, finde ich eine hochinteressante Aufgabe“, mit diesen Worten begann Coach Oliver Klose zur Saison 2017/18 sein Engagement bei unserem FC. Nach etlichen Jahren in der Bezirksliga wollte Klose noch einmal erfolgreich in der Kreisliga arbeiten. Diesen Worten ließ der Coach Taten folgen. Nach der Fusion der Fußballkreise Lüneburg, Dannenberg und Uelzen, führte Klose den FC als Zweitplatzierten der 1. Kreisklasse zurück in die Kreisliga. Als ambitioniertes Ziel gab seine Mannschaft in der Premierensaison 2019/20 eine Platzierung unter den ersten Zehn aus. Doch durch starke Leistungen gerade gegen die Top-Teams der Liga und zuletzt vier Siegen aus den letzten vier Spielen, kämpfte sich die Klose-Elf als Aufsteiger auf einen überragenden fünften Platz.

Doch nun ruft für Klose eine neue Aufgabe beim MTV Egestorf in der Bezirksliga 2. „Die Entscheidung fiel mir wirklich sehr schwer. Es ist keine Entscheidung gegen den FC Heidetal, sondern eine Entscheidung für eine neue Herausforderung in einem anderen Landkreis“ erklärt Klose seinen Schritt nach 3 Jahren an der Seitenlinie unseres FC.

Auf der Suche nach einem Nachfolger war schnell ein geeigneter Kandidat gefunden. Mit Merko Butenhoff verpflichteten die FC-Verantwortlichen einen alten Bekannten. Nach seiner Karriere als Spieler beim TuS Hertha Betzendorf und der späteren Spielgemeinschaft zwischen der Hertha und dem SV Ehlbeck fungierte Butenhoff als Trainer der SG. Neben dem Amt des Co-Trainers bei der SV Eintracht Lüneburg sammelte Butenhoff später Erfahrungen an der Seitenlinie des MTV Soderstorf in der Kreisliga. Zuletzt stand der aktive Spieler der erfolgreichen Ü50 der SG Heidetal/Ilmenau für knapp vier Spielzeiten an der Seitenlinie des Bezirksligisten SV Wendisch Evern. Wir freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit mit Merko.

Menü